Lebensbaumstadt


Logo

Lebensbaumstadt Fischamend

Die Lebensbaumstadt ist das Angebot Fischamends an seine Bürger:innen und Besucher:innen, die Stadt und ihre wunderschönen Grün- und Erholungsräume kennenzulernen, in die Mythologie der Bäume einzutauchen und den eigenen Lebensbaum zu entdecken.

Logo

Teile des Ökologiekonzepts Fischamend/Rauchenwarth/Klein Neusiedl gefördert aus Mitteln des Umweltfond-Fonds zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung der Region rund um den Flughafen Wien

Der Keltische Lebensbaumkreis (Fertigstellung im Frühling 2024)

Der keltische Baumkalender entstand vor 2000–3000 Jahren. Jedem Menschen ist in diesem Baum-Horoskop ein Lebensbaum zugewiesen. Die für die Kelten heiligen Lebensbäume besitzen gewisse Eigenschaften und Kräfte, die dem in jeweiligem Baum Geborenen zugesprochen werden. Das keltische Volk sah sich selbst als Teil der Natur. Bäume hatten eine ganz besondere Bedeutung für die Kelten – sie wurden als Lebewesen betrachtet und mit geistigen Prozessen in Zusammenhang gebracht.

Der keltische Baumkalender besteht aus 21 Bäumen, von denen vier Hauptbäume – die Eiche, die Birke, der Olivenbaum und die Buche – die Jahreszeiten einläuten und für jeweils einen Tag im Jahr stehen. Die übrigen 17 Bäume sind auf 35 zeitliche Abschnitte im Jahresverlauf aufgeteilt (siehe Übersichtsplan). Fällt der eigene Geburtstag in einen dieser Abschnitte, hat man seinen Lebensbaum gefunden.  

Lebensbäume in Fischamend

Üblicherweise ist der keltische Baumkalender als „Lebensbaumkreis“ dem Jahresverlauf folgend ringförmig angeordnet. In Fischamend ist dies anders: Die ganze Stadt ist Lebensbaumstadt! 

Begeben Sie sich auf die Reise durch die keltische Mythologie und entdecken Sie, welcher Baum Ihnen zugeordnet ist. Folgen Sie unserem Übersichtsplan, um Ihren Lebensbaum in Fischamend zu finden. Sobald sie Ihn gefunden haben, machen Sie sich auf den Weg durch das Fischamender Grün- und Freiraumnetz, durch die Parks, Aulandschaften, entlang der Fischa, durch die begrünten Straßenräume und die verwinkelten historischen Gassen.

Viel Vergnügen und alles Gute! 

Landkarte

Lebenswertes, ökologisches und zukunftsfittes Fischamend

Der Baum und das Wasser sind die beiden wichtigsten Verbündeten, wenn es darum geht, die Lebensqualität einer Stadt bei immer längeren und extremeren Hitzewellen und Trockenperioden zu erhalten. Gleichzeitig sind sie zentralen Elemente der Stadt als Lebensraum für Tiere und Pflanzen.  

Fischamend hat in den letzten Jahren stark auf diese beiden Elemente gesetzt und begonnen, ein resilientes Grün- und Freiraumsystem aufzubauen, das nun immer weiter ausgebaut wird.